Datenschutzbestimmungen

Ixly und ihre Auftraggeber entwickeln Anwendungen und Dienste, um Personen und Organisationen optimal in Bezug auf ihre persönliche Entwicklung, Karriere sowie Auswahl- und Beratungsfragen zu beraten. Ixly und die für die Verarbeitung Verantwortlichen halten es für sehr wichtig, sorgfältig mit Ihrer Privatsphäre und Ihren personenbezogenen Daten umzugehen. Ixly ist ISO-27001 zertifiziert und entspricht der DSGVO. Auf dieser Seite zu unseren Datenschutzbestimmungen erklären wir Ihnen, wie Ixly damit umgeht und was Ihre Rechte sind.

Wer verarbeitet die Daten?
Verarbeiter: Ixly BV, KvK (IHK der Niederlande): 30204565, Kanaalweg 19 K Utrecht, The Netherlands, +31 88-4959 000, privacy@ixly.nl.

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir beraten Sie und/oder unsere Auftraggeber zu persönlicher Entwicklung, HR-Entscheidungen, Karriereentwicklung sowie Rekrutierung und Auswahl von Personal. Der Verantwortliche muss Sie darüber informieren, was das genaue Ziel in Ihrer Situation ist.

Welche Daten verarbeiten wir?
Es geht um Informationen, die Sie uns geben, wie beispielsweise personenbezogene Daten wie Name, Alter, Ausbildung oder Ausbildungsniveau, E-Mail-Adresse, Wohnort, Geburtsdatum, Korrespondenz, Ihre Handlungen in unseren Anwendungen sowie Informationen zu Traffic und Ortsdaten. Tests und Fragebögen beinhalten verschiedene Arten Informationen, u.a. über Ihre Kompetenzen und Persönlichkeit. Bei jedem Fragebogen wird das Ziel erläutert. Bei besonderen Fragebögen kann nach Angaben gefragt werden, die mit Ihrer Vitalität und Gesundheit zu tun haben. In den Fragebögen, in denen das zutrifft, wird dies vorab verdeutlicht und separat um Ihre Zustimmung gebeten. Die verantwortliche Organisation kann in unseren Anwendungen auch maßgeschneiderte Fragen aufnehmen und muss Sie darüber informieren.

Recht auf Einsicht, Mitnehmen, Veränderung oder Löschen von personenbezogenen Daten
Sie haben Recht auf Einsicht, Mitnehmen, Veränderung oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie hiervon Gebrauch machen wollen, können Sie sich an den Verantwortlichen wenden oder an privacy@ixly.nl.

Nutzung der personenbezogenen Daten durch Dritte
Ixly liefert keine personenbezogenen Daten an Dritte. Der Verantwortliche muss um Ihre Zustimmung fragen, um Informationen an Dritte weiterzuleiten, darunter auch ihre Auftraggeber.

Dauer der Aufbewahrung
Die Aufbewahrungsdauer ist maximal zwei Jahre, konform der Richtlinien des Niederländischen Instituts der Psychologen. Der Verantwortliche kann einen kürzere maximale Aufbewahrungsdauer handhaben.

Cookies
Für das einwandfreie technische Funktionieren der Webseite werden Cookies genutzt. Diese sammeln keine personenbezogenen Daten, sondern dienen der technischen Funktion der Webanwendungen.

Schwachpunkte melden
Sind Sie fachkundig und entdecken eine Schwäche in unseren Systemen? Helfen Sie uns dann, indem Sie diese Schwäche melden an privacy@ixly.nl. So können wie gemeinsam die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Systeme verbessern.

Andere Rechte
Gern weisen wir Sie auf Ihr Recht hin, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Jedoch schätzen wir es, wenn Sie erst Ihre Beschwerde dem Verantwortlichen oder Ixly schicken würden: privacy@ixly.nl

 

iso27001_rood