SJT Leadership

Der SJT Leadership gibt einen Einblick in den Führungsstil und die Führungsqualitäten. SJT steht für Situational Judgement Test. 

Der Kandidat bekommt in der Rolle eines Managers eine Reihe von Szenarien vorgelegt. Zu jedem Szenario werden eine Anzahl möglicher Reaktionen zur Auswahl gestellt, deren Effektivität der Kandidat unter Einbeziehung der vorliegenden Situation beurteilt. Der SJT Leadership basiert auf dem Full Range Leadership Modell von Bass & Avolio (1990), wodurch dieser Test eine gut fundierte theoretische Untermauerung hat. 

In diesem Modell werden drei Führungsstile unterschieden: transformational, transaktional und Laissez-Faire. Transformationale Führung ist in inspirierende Motivation, individuelle Aufmerksamkeit und intellektuelle Stimulation untergliedert. Bei transaktionaler Führung wird in Kontingenzmanagement und Management in Ausnahmefällen unterschieden.

Anwendung

Der SJT Leadership wurde primär für Zwecke der Auswahl entwickelt. Er gibt einen Einblick in die Managementkompetenzen eines Kandidaten, damit eine gut informierte Wahl in einer Auswahlsitation getroffen werden kann. Der Test kann allerdings auch für Beratungszwecke eingesetzt werden, wenn man einen tieferen Einblick in jemandes Führungsstile und
-qualitäten erhalten will. Hierfür enthält die Auswertung einige Tipps und eine Reflektionsübung, die bei der Entwicklung und Verbesserung der Führungsqualitäten helfen können.

Beispiel SJT Leadership

SJT Leadership

 

Auswertung

Die Auswertung des SJT Leadership gibt ein breites Bild von jemandes Managementvorlieben und -qualitäten wieder. So wird zuerst einmal verdeutlicht, welchen Führungsstil der Kandidat bevorzugt. Der Ausgangspunkt ist, dass wenn jemand einen bestimmten Stil des öfteren als den effektivsten beurteilt, er oder sie auch dazu geneigt ist, diesen Stil selbst in der Praxis anzuwenden. Des Weiteren gibt die Auswertung ein Bild davon wieder, wie gut der Kandidat die Effektivität verschiedener Reaktionen beurteilen kann: die Antworten des Kandidaten werden hierfür mit den Beurteilungen einer Expertengruppe verglichen. Schlussendlich wird verdeutlicht, ob der Kandidat die Einsicht besitzt, dass in einer bestimmten Situation der eine Führungsstil angemessen ist (z.B. transformational), während in anderen Situationen ein anderer Stil effektiver sein kann (z.B. transaktional). 

Zuverlässigkeit und Validität

Wissenschaftlichen Untersuchungen können wir entnehmen, dass der SJT Leadership ein zuverlässiger und valider Test ist. Diese Studien können Sie in der Anleitung nachlesen. So ergab die Studie unter 189 Führungskräften zum Beispiel, dass die angegebenen Skalen aus dem theoretischen Modell auch tatsächlich im Fragebogen wiederzufinden sind. Den Punktzahlen ist auch zu entnehmen, dass bessere Ergebnisse im Test mit mehr Jahren Managementerfahrung und einer größeren Anzahl von Mitarbeitern zusammenhängen. Diese Untersuchungen zeigen, dass der SJT Leadership ein gut konstruierter Test ist, der bei der Auswahl der besten Führungskräfte helfen kann.